Seite wählen

Was braucht mein neuer Hund?

Wenn sich ein neues Familienmitglied ankündigt, ist die Vorfreude groß. Damit man die erste gemeinsame Zeit ganz in Ruhe genießen kann, hilft es sich vorher Gedanken zu machen, was man für den neuen Vierbeiner alles braucht. Selbst wenn bereits ein Hund im Haushalt lebt, gibt es einige Dinge, an die man denken sollte. In diesem Artikel erfährst du, was man für den ersten Hund braucht und woran man auch beim Zweithund denken und organisieren sollte.

Welche Gedanken solltest du dir machen, bevor ein Hund einzieht?

Du hast die Entscheidung getroffen, einem Hund ein Zuhause zu geben und freust dich nun schon sehr. Jetzt ist es an der Zeit, Vorbereitungen für die Ankunft des neuen Vierbeiners zu treffen. Am besten man macht sich einen Plan, was alles gebraucht wird und welche Prioritäten man setzen möchte. Die Auswahl an Hundzubehör ist so riesig, dass man gar nicht weiß, wofür man sich entscheiden soll. Vieles was ich am Anfang gekauft habe, erwies sich im Nachhinein als unpraktisch. Daher möchte ich dir bei der Auswahl behilflich sein. Um den Überblick nicht zu verlieren, gibt es hier eine Checkliste, auf der die essentiellen Dinge aufgeführt sind. Dinge wie Spielzeug und Bekleidung sind hier noch nicht aufgeführt.

Welches ist das passende Bett für meinen Hund?

Fangen wir beim Bett an. Zuerst solltest du dir überlegen, wo dein Hund schlafen soll. Gibt es einen Schlafplatz oder zwei, so dass er tagsüber ein anderes Bett benutzt als nachts? Wieviel Platz hast du? Wie groß ist dein Hund? Ist er bereits ausgewachsen? Das Hundebett sollte so groß sein, dass ein Hund sich darauf richtig ausstrecken kann. Daher empfiehlt es sich für die Nacht ein etwas größeres Bett zu kaufen. Wenn man es nicht jede Woche waschen möchte, eignet sich ein Bett aus Kunstleder. Das ist außerdem sehr praktisch für Krümelmonster, die ihre Kekse gerne im Bett vertilgen. Staubsauger rein und fertig! Schlammpfoten werden nass abgewischt! Für Senioren ist ein Bett mit orthopädisches Hundebett empfehlenswert. Auch für inkontinente Hunde ist Kunstleder übrigens eine gute Wahl.

Welches Geschirr und welche Leine braucht mein Hund?

Für einen Neuankömmling empfehle ich immer ein Sicherheitsgeschirr. Hat sich der Hund nach einigen Wochen in seinem neuen Zuhause eingelebt hat und man kann ihn besser einschätzen, dann genügt in den meisten Fällen ein normales Geschirr. Der Vorteil eines guten Sicherheitsgeschirrs ist, dass sich der Taillengurt einfach abnehmen lässt und man später nicht noch einmal ein Geschirr kaufen muss. Mehr zu den Sicherheitsgeschirren gibt es in diesem Artikel hier. Zum Thema Leine, die sollte am Anfang erstmal kurz sein! Das heißt etwa 1 bis maximal 1,5 Meter. Das Material ist dabei zweitrangig. Sehr angenehm zu handhaben und praktisch, weil sie waschbar ist, ist eine Neoprenleine. Ich benutze eine klassische Führleine, da ich sie in der Länge flexibel einstellen kann.

zwei-hunde-rennen-um-die-wette-vegetarian-dog

Was benötigt man für einen Zweithund?

Du hast bereits einen Hund und die entsprechende Grundausstattung? Dann überlege dir zunächst, wo der Schlafplatz des zweiten Hundes sein soll. Ebenso sollte er am Anfang einen separaten Platz haben, wo er in Ruhe fressen kann. Klappt alles reibungslos und zeigt dein vorhander Hund keine Eifersucht, um so besser. Das Sicherheitsgeschirr gehört ebenso zur Grundausstattung. Das muss sehr gut passen, um dem Hund ausreichend Sicherheit zu bieten. Hier geht’s zum Artikel über Sicherheitsgeschirre inklusive Video-Anleitung zum richtigen Ausmessen. Ein weiteres Thema sind Leinen. Für zwei Hunde gibt es spezielle Leinen, die ich hier erwähnen möchte. Allerdings hängt es sehr stark von der Größe und der Leinenführigkeit der Hunde ab, ob man solch eine Doppelleine verwenden kann und sollte. Eine allgemeingültige Empfehlung kann man dafür nicht abgeben kann. Im nächsten Artikel werde ich über meine Erfahrungen damit berichten.

Checkliste

„Ein Hund zieht ein“

 

  • Bett
  • Geschirr
  • Leine
  • Napf
  • Futter
  • Kotbeutel
  • Transportbox & Sicherheitsgurt
  • Tasso-Anmeldung
  • Tierhalterhaftpflichtversicherung
  • Hundesteueranmeldung
  • Tierkrankenversicherung

EMAIL

Zum Kontakt

Follow